RSM Yield Mapping
Das System ermöglicht es dem Fahrer, die Erntebedingungen permanent kontrollieren zu können und den Feuchtigkeitsgrad des Erntegutes exakt zu bestimmen.
Professional Agrotechnics
Allgemeines

Die Effizienz und Leistung des Feldhäckslers kann durch mehrere optionale Assistenzsysteme erheblich gesteigert werden. Die Option RSM Yield Mapping ist dabei eine der vielen innovativen Assistenzsysteme von Rostselmash.

Die durch die Ertragskartierung erhaltenen Daten bezüglich des Durchsatzes des Feldhäckslers, den Trockensubstanzgehalt der Futtermasse und die Trockenmassemenge in Tonnen bilden die Basis für die Maschinenoptimierung : Darunter die optimale Dosierung des Siliermittels, Anpassungen der Schnittlänge sowie die Kontrolle des Messerverschleißgrades.
Wie funktioniert das?
 
  • Hochsensible Sensoren verarbeiten die Messwerte basierend auf speziellen Messgebern zur Massenfluss- und Feuchtigkeitsmessung. Die Sensordaten unterstützen den Fahrer bei der Optimierung der Maschine und erweitern gleichzeitig den Funktionsumfang des standardmäßigen Bordinformationssystems des Feldhäckslers.
  • Der Durchflussmengensensor ist ebenfalls im Einzugskanal installiert und überwacht den Abstand der Vorpresswalzen des Feldhäckslers und liefert dem Maschinenbediener Daten über die durchschnittliche Leistung, den durchschnittlichen Ertrag, sowie den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch/t gehäckseltem Erntegutes.
  • Der Feuchtigkeitssensor ist auf dem Auswurfkrümmer installiert und überwacht kontinuierlich die Feuchtigkeit und die Temperatur des Häckselgutes.
  • Die von den installierten Sensoren erfassten Daten werden zentral auf der Plattform Agrotronic gespeichert. Der Benutzer hat so die Möglichkeit, Berichte und Ertragskarten zu erstellen, bis hin zu einer ganzheitlichen Analyse der Erntekampagne. Basierend auf diesen Daten lassen sich die Pflanzenschutz- und Düngemaßnahmen betriebsindividuell anpassen und das Ertragspotenzial langfristig optimieren.
Ihre Region Rostov Region?