Rostselmash 2375: Die Arbeit wird fortgesetzt

Dezember, 2022
27
Rostselmash 2375: Die Arbeit wird fortgesetzt
Für die Landwirtschaft ist die arbeitsreiche Zeit der Aussaat- und Erntekampagnen vorbei. Aber in jedem landwirtschaftlichen Betrieb gibt es ganzjährige Arbeit für Schlepper mit einer ausreichenden Menge an dazugehöriger Ausrüstung.

Schlepper machen das ganze Jahr ihre Arbeit, vom Schließen der Feuchtigkeit bis zur Tiefpflügung. Und zwischen diesen Arbeitsgängen werden die Maschinen zum Säen von Feldfrüchten der kontinuierlichen Aussaat, zur Urbarmachung, zum Auflockern des Bodens, zur Bodenbearbeitung mit der Scheibenegge usw. verwendet. Während der Saison kann ein Schlepper Rostselmash 2375 etwa 10-12.000 Hektar bearbeiten oder etwa 2.000 Betriebsstunden bei optimaler Motorbelastung erarbeiten.

Gelenkgliederschlepper sind mit Motoren mit einer Nennleistung von 380 PS ausgerüstet. Die Drehmomentreserve von 49 % macht den Betrieb unter unvorhersehbaren Feldbedingungen zuverlässig.

Trotz ihrer beeindruckenden Größe zeichnen sich leistungsstarke Maschinen durch eine erstaunliche Manövrierfähigkeit und Stabilität aufgrund des flexiblen, sich in horizontaler und vertikaler Ebene bewegenden Rahmens aus. Darüber hinaus weist das Gelenksystem bei richtiger Instandhaltung eine hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auf. Leistungsstarke Achsen mit Original-Achsgetrieben sind einer der Vorteile der Schlepper des Unternehmens. Sie wurden für die härtesten Aufgaben im Feld gebaut und von Grund auf für Einzel- oder Doppelräder entwickelt, und sperrbare Differenziale sorgen für mehr Sicherheit in schwierigem Gelände. Der Käufer entscheidet nun, ob er einen Schlepper mit Doppelrädern oder ohne sie kauft. An den Schlepper können Geräte und Aggregate jeder Art angehängt werden. Landwirtschaftliche Maschinen werden mit einem Zugpendel und einem hinteren "Dreipunkt" angeboten.

Rostselmash 2375 wird erfolgreich in Staffelung mit leistungsstarken pneumatischen Sämaschinen mit einer Arbeitsbreite von bis zu 12-13 m eingesetzt. Das Hydrauliksystem mit dem geschlossenen Zentrum bietet eine solche Möglichkeit.

Für den Komfort des Kabinenfahrers des Schleppers Rostselmash 2375 verfügen sie über eine Rundumsicht, eine verstellbare Lenksäule und einen verstellbaren Sitz, eine Klimaanlage und eine Heizung, ein Luftkanalsystem und eine ausgezeichnete Schalldämmung.

Die Wartung der Landmaschine ist nicht umständlich, alle zu kontrollierenden oder zu schmierenden Bauteile sind gut erreichbar. Zur Vereinfachung der Kontrolle des Flüssigkeitsstandes sind Schaugläser vorgesehen. Der Drucklufterzeuger mit Arbeitshülse und Anschlusspunkten vereinfacht die Reinigung des Schleppers und ermöglicht ein schnelles Aufpumpen der Räder unmittelbar auf dem Feld.
Rostselmash 2375
Ihre Region Rostov Region?