+49(0)5226 593-41-00

2000 - 2019

Комбайн VECTORSeit 2000, als bei Rostselmash der strategische Investor - der Industrieverband „Neue Gemeinschaft“ eingestiegen war, arbeitete das Unternehmen mit höherer Intensität. 

Das Management des Unternehmens legte den Schwerpunkt auf die vollständige Erneuerung der Modellreihe und Einführung effizienter Technologien.

Im Juni 2004 läuft die erste Maschine der modernen Produktreihe von Rostselmash - der Mähdrescher VECTOR vom Band. Er unterscheidet sich von seinen Vorgängern durch die Anordnung: hinter der mittig gelegenen Kabine befinden sich der Korntank und dahinter der Motor.

2005 präsentiert Rostselmash die innovative Entwicklung - eine einzigartige mit Rotor ausgestattete Dresch- und Abscheidevorrichtung mit rotierendem Dreschkorb. Silbermedaille im Wettbewerb für Innovationen der Messe SIMA 2005Die Konstruktion wurde im globalen Wettbewerb für Innovationen ausgezeichnet, was einen hohen Professionalismus der Konstrukteure von Rostselmash bestätigte. 

Silver medal in the innovation competition exhibition SIMA 2005Diese Lösung wird nachfolgend in den Mähdreschern der Produktreihe TORUM genutzt.

Im Frühling 2007 läuft bei Rostselmash die Serienfertigung von Mähdreschern der 5. Leistungsklasse der Produktreihe ACROS an. In der Konstruktion von ACROS wurden solche speziellen, die Sicherheit und die Leistungsfähigkeit des Mähdreschers fördernden Systeme wie Smart Launch, Jam Control, Adviser usw. entwickelt und eingeführt. Комбайн ACROSACROSAlle Maschinen dieser Produktreihe werden mit einem neuen Getreideschneidwerk Power Stream ausgestattet, das die gewünschte Schnittqualität, eine perfekte Bodenanpassung und somit auch eine gleichmäßige und störungsfreie Zuführung von Getreide zum Dresch- und Abscheidesystem ohne Verluste sicherstellt. Schon die erste Erntesaison bestätigt, dass die Mähdrescher ACROS im Vergleich zu ihren Pendants um 10-15% leistungsfähiger sind und niedrigere Selbstkosten für eine Tonne von geerntetem Getreide ergeben.

Комбайн TORUMZwei Jahre später, 2009, beginnt Rostselmash mit der Produktion eines neuen Modells der Erntemaschine der (damals noch) 7. Leistungsklasse - des Rotormähdreschers TORUM, dem eine innovative Lösung zugrunde gelegt wurde, die 2005 eine internationale Auszeichnung erwarb. Bereits während der ersten Erntesaisons bestätigten die Maschinen TORUM ihr Potential.

Parallel zu Rotormähdreschern wird die Produktion von zwei weiteren Maschinentypen gestartet: Feldhäckslern der Modellreihe RSM, selbstfahrenden Mähmaschinen (KSU).

Gemeinsam mit der Erweiterung und Modernisierung des Sortiments von Erntemaschinen vollzieht Rostselmash den Aufstieg zu einem Komplettanbieter, indem sich das Unternehmen vorgenommen hat, die Herstellung der gesamten Reihe von Produkten, die die Kunden für ein erfolgreiches Geschäft im Agrarbereich brauchen, in Gang zu bringen.

ОпрыскивательFeldspritzeDie wichtigsten Richtungen der Entwicklung des Produktfolios waren: selbstfahrende Mähdrescher und Feldhäcksler, Schlepper, Feldspritzen, Bestellkombinationen und Technik für die Bodenbearbeitung, „Green Line“ (anhängbare und anbaubare Technik für die Futterernte), Ausrüstungen für die Verarbeitung und Aufbewahrung von Getreide. 

Линейка тракторов VersatileDie praktische Umsetzung dieser Strategie wurde im Herbst 2007 eingeleitet. In die Unternehmensgruppe Rostselmash wurde der große kanadische Hersteller für Landwirtschaftstechnik Buhler Industries Inc aufgenommen, dessen Produktportfolio mit weltweit bekannten Schleppern VERSATILE auftrumpfen kann.



2008 schloss sich Rostselmash die Division KLEVER an, die die anhäng- und anbaubaren Maschinen für die Futterernte sowie die Ausrüstung für die Getreideverarbeitung herstellt.

2009 wurden in Rostselmash zwei neue Unternehmen aufgenommen: das kanadische Unternehmen für die Herstellung von Feldspritzen und das amerikanische Unternehmen für die Herstellung von Einrichtungen für die Umladung, Verarbeitung und Aufbewahrung von Getreide.

Seit 2011 begann Rostselmash die gesamte Palette an Technik zu produzieren, die für die Durchführung des gesamten Zyklus an landwirtschaftlichen Arbeiten benötigt wird, indem das Unternehmen ein weiteres kanadisches Unternehmen - den Hersteller für Sä- und Bodenbearbeitungsmaschinen übernommen hat.

Линейка тракторов Versatile

2011-2014 brachte das Unternehmen weitere neue Modifikationen von Serienmodellen der landwirtschaftlichen Maschinen Rostselmash (unter anderem Mähdrescher ACROS 595 Plus, VECTOR 450 Track, Feldhäcksler RSM 1403), Schlepper VERSATILE, Vorsatzgeräte, der anhängbaren und anbaubaren Technik auf den Markt.


Im Juni 2015 lief das erste Modell der neuen Generation von Erntemaschinen - RSM 161, entwickelt auf Basis der globalen Plattform von Rostselmash vom Band.

Линейка тракторов Versatile

In dieser Maschine wurden über 20 patentgeschützte ingenieurtechnische Lösungen umgesetzt, unter anderem die Konstruktion der Dresch- und Abscheidevorrichtung. RSM 161 ist im Produktportfolio des Unternehmens der erste Mähdrescher, der mit einem 2-Trommel-Dreschaggegat ausgestattet ist. 

Im August 2016 startete man am Hauptstandort in Rostow am Don offiziell die Vollzyklusproduktion von Schleppern. Vom Band der neuen Montagehalle liefen die ersten Schlepper, Modell 2375, vom Band, die bisher in Kanada hergestellt wurden. Das erreichte Niveau der Produktionslokalisierung ermöglichte es, dieses Modell in alle Programme der staatlichen Unterstützung von Agrarunternehmen aufzunehmen, was diese beliebte Maschine noch erschwinglicher machte.


Außerdem erhielten 2016 zwei weitere Techniktypen „die russische Staatsangehörigkeit“: es lief die Produktion der anhängbaren Feldspritze RSM TS-3200 Satellite, der Offset- und Tandem-Eggen DX-850 und DV-1000 an.

Harvester NOVA

2017 präsentierte Rostselmash eine Reihe von neuen Produkten, unter anderem den kompakten Mähdrescher der 3. Klasse NOVA und die hochleistungsstarken Feldhäcksler der Modellreihe RSM F.Erste Tests hat auch der Prototyp des fahrerlosen Mähdreschers durchlaufen. Von 2014 bis 2017 erweiterte Rostselmash seine Präsenz, indem es die Durchführung der Geschäfte in folgenden Ländern begann: England, Ägypten, China, Serbien, Slowakei, Sudan, Republik Südafrika.

Heute ist Rostselmash ein modernes transnationales Unternehmen mit einer reichen Geschichte und gefestigten Traditionen: Streben nach Qualität, Entwicklung und Verbesserung.